Deutschlandkarte einblenden anstelle der Liste Übersichtsliste ausblenden   Blockflötenorchester in Deutschland
Sortierung: Nord-Süd
Orchesternamen anklicken = Weitere Informationen werden angezeigt

     Dietrich-Bonhoeffer-Blockflöten-Consort Schilksee (DBBC)
     Windkanal Kiel
     Vicelin-Flötenorchester Kiel
     Blockflötenorchester Ostseewind, Rostock Groß Klein
     St.-Andreas-Blockflötenchor Lübeck-Schlutup
     Blockflötenensemble der Musik- und Kunstschule Lübeck
     Kreis für alte Musik, Norderney
     De Fleitjes, Nordseeinsel Baltrum
     BLOCKWEISE - Blockflötenensemble
     Blockflötenensemble NORDWIND, Hamburg
     Lüneburger Blockflötenorchester
     Bremer Blockflötenensemble
     Blockflötenorchester Wardenburg der Musikschule des Landkreises Oldenburg
     Syker Blockflötenorchester
     Consortium musicum - Ensemble für Blockflöten und Streicher - Walsrode
     Flötenkreis Winsen, Winsen/Aller
     Blockflötenensemble Garbsen
     Die Spandauer Stadtpfeifer, Berlin Spandau
     Berliner Blockflötenorchester BBO
     Blockflöten Orchester Berlin (BOB)
     Blockflötenensemble Ganassi, Berlin-Steglitz
     Blockflötenensemble St. Marien, Isenbüttel
     Blockflötenensemble der Paulusgemeinde Berlin-Zehlendorf
     Blockflötenorchester der Bonhoeffer-Gemeinde, Berlin-Lankwitz
     Flautando Consort Berlin
     FLUTEinTAKT Blockflötenensemble Ilten
     Riddagshäuser Blockflötenensemble, Braunschweig und Umland
     Ensemble Flauto Vivace, Springe
     Flötengruppe St. Marien, Greven
     Flauti Parlandi, Blockflötenensemble aus Theesen
     Flötengruppe Werlaburgdorf
     Flotte Flöten, Bielefeld-Wellensiek
     Martini-Ensemble Bielefeld-Gadderbaum
     Ökumenischer Blockflötenkreis Bocholt
     Das Blockflötenconsort Dortmund
     VHS-Blockflötenensemble Duisburg
     Blockflötenorchester "Vierjahreszeiten", Brilon
     Flötenkreis Hüls e.V. - Krefeld
     Ensemble für Alte Musik - Efam Leverkusen
     Lindlarer Flötenmusikanten
     Rheinbogenensemble, Köln-Sürth
     Coro Monte Zavelli Brühl
     Blockflötenorchester Sankt Augustin
     "Canto de Viento" Blockflötenchor Bonn-Röttgen
     Flauto Dolce Bonn – Sankt Augustin
     Blockflötenspielkreis für Erwachsene der Christophoruskirche, Künzell (bei Fulda)
     Blockflötenorchester MSHT Hünstetten Görsroth    NEU
     Erwachsenen-Flöten-Ensemble der Ev. Kirchengemeinde Seulberg
     Rondo Flautando und Ensemble Consonance aus Bruchköbel bei Hanau
     Flötenchor der ev. Christuskirche Burgkunstadt
     Blockflötenensemble der Musikschule Obertshausen
     Kinder Blockflötenorchester Klangfarbe, Mainz
     BlockflötenOrchester Mainz (BOM)
     Blockflötenorchester der Städtischen Musikschule Aschaffenburg
     Il Flauto Dolce Stockstadt am Main
     Blockflötenorchester "Allegro" Neumagen-Dhron (Mosel)
     Vielfalt Blockflötenconsort Würzburg
     Erlanger Blockflötenorchester (EBO)
     Blockflötenensemble Nürnberg
     blockART - Block­flöten­orchester der Musikschule Nürnberg
     Pian è forte Kaiserslautern
     Blockflötenorchester der Musik- und Singschule, Heidelberg
     Blockflötenorchester Wendelstein / flautississimo
     Chorus Flautorum, Viechtach
     Viechtacher Blockflöten-Chortage
     Karlsruher Holzflötenensemble
     Picobella – das Dürrenbüchiger Blockflötenensemble
     Blockflötenensemble Lutherkirche Karlsruhe
     Blockflötenorchester Berghausen Pfinztal-Berghausen
     Württembergisches Blockflötenorchester
     Blockflötenorchester der Musikschule Bietigheim-Bissingen
     Blockflötenorchester Alessandro Scarlatti Backnang    NEU
     suabile-Blockflötenensemble Kornwestheim
     After eight recorders, Leonberg
     Cannstatter Blockflötenorchester in Stuttgart
     Landes-Jugend-Blockflötenorchester Baden-Württemberg
     Blockflötenensemble der Universität Hohenheim
     Blockflöten­kreis der Christus­kirchen­gemeinde,Ulm-Söflingen
     Flautando, Erding und Dorfen
     Blockflötenkreis der ev. Kirchengemeinde Trossingen
     Blockflötenensemble der Musikgalerie, Villingen-Schwenningen
     Blockflötenchor St. Petrus Canisius Freiburg-Landwasser
     Blockflötenorchester der Musikschule Gisela Wassermann
     Blockflötenensemble TIBIAWangen im Allgäu
     Konstanzer Blockflötenorchester

Wird Ihr Blockflötenorchester hier nicht gezeigt? Bitte schnellstmöglich den
Fragebogen ausdrucken, ausfüllen und an uns senden.































Ensemble Flauto Vivace
Ort: Springe (bei Hannover und Hameln)
Internetadresse: www.musikschule-springe.de
Ensemble Flauto Vivace
 (Klick vergrößert)
Gegründet: Das Ensemble wurde 2004 von der Block­flötistin Simone Schmid gegründet. Begonnen hatte damals alles mit einer Zeitungs­annonce, in der erfahrene erwachsene Block­flöten­spieler zur Gründung eines Ensembles gesucht wurden. Auf die Anzeige meldeten sich acht Spielerinnen, die seitdem ein Mal pro Woche ge­mein­sam musi­zieren. Schnell machte sich die Gruppe einen Namen, fand neue Mitspieler und kann heute auf eine ganze Reihe von Konzerten zurückblicken. Nach über 10 Jahren erfolgreicher Arbeit übergab Simone Schmid 2014 die Leitung des Ensembles aus privaten Gründen an ihre Kollegin Heike Salimi.
Leitung: Die musikalische Leitung hat Heike Salimi, Diplom-Blockflötistin und Musikpädagogin. Sie ist an der Musikschule Springe als Lehrkraft für Blockflöte, Klavier und Musiktheorie fest angestellt und als Blockflötistin freiberuflich tätig.
Spieler: Das Ensemble umfasst 15-20 Flötisten zwischen 15-75 Jahren. Wir streben aber größere Spielerzahlen an.
Voraussetzungen zur Teilnahme: Neue Mitspieler sind jederzeit herzlich willkommen. Von ihnen wird erwartet, dass sie mindestens Alt-, Tenor- oder Bassblockflöte auf Mittelstufenniveau spielen können und diese Instrumente selber besitzen. Vorerfahrungen im Quartettspiel und einigermaßen sicheres Vom-Blatt-Spiel erleichtern den Einstieg, sind aber nicht zwingend erforderlich. Die Bereitschaft zum Üben zu Hause wird vorausgesetzt.
Besetzung: Wir musizieren auf allen Blockflötengrößen von Garklein bis Subbass. Dabei besetzen wir die Stimmen meist in Pyramidenform mit wenigen hohen und vielen tiefen Flöten. Mittlerweile beherrschen die meisten Spieler das Blockflötenquartett. Die Instrumente wechseln die Spieler regelmäßig.
Andere Instrumente: Das Ensemble spielt gerne mit Schlaginstrumenten zusammen. Im Rahmen der Aufführung des Musicals „King Arthur“ hat Flauto Vivace auch schon Gesangssolisten begleitet. Andere Instrumente werden jedoch nicht solistisch eingesetzt.
Proben: Wir proben jeden Freitag während der Schulzeit von 18.00 - 19.30 Uhr. Als Ergänzung findet ein Mal pro Quartal ein Probewochenende statt.
Konzerte: Wir geben durchschnittlich zwei Konzerte pro Jahr. Darüber hinaus haben wir gelegentlich kürzere Auftritte in kleinerem Rahmen.
Zuhörer: Zu unseren Konzerte kommen meist 50-100 Zuhörer. Darunter sind Verwandte, Freunde und Blockflötenfans aus der näheren und weiteren Umgebung.
CDs: Anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums hat das Ensemble eine CD aufgenommen in Form eines professionellen Mitschnittes seines Jubiläumskonzertes. Die CD ist bei der Ensembleleitung erhältlich. Darüber hinaus existieren zahlreiche weitere Audio- und Videomitschnitte von Konzerten für die Mitglieder.
Mehr als 6 Stimmen: Wir spielen regelmäßig Kompositionen mit mehr als sechs Stimmen.
Kompositionen: Noch gibt es keine Kompositionen, die speziell für Flauto Vivace geschrieben wurden. Wir würden uns aber sehr darüber freuen!
Besonderheiten: Wir sind ein Blockflötenensemble der Musikschule Springe, organisieren uns aber weitgehend selbst. So besitzen wir als Ensemble eine eigene Subbass-, Großbass- und Bassblockflöte, die an Mitglieder ohne eigene tiefe Flöten verliehen werden.
Kontaktperson: Heike Salimi
Email: Mailadresse durch Klick anzeigen  

Stand: 23.6.2015    
(083-FV)    

Zurück zur Startseite von www.Blockfloetenorchester.de